Erkelenz: Nikolausmarkt ohne verkaufsoffenen Sonntag

Erkelenz: Nikolausmarkt ohne verkaufsoffenen Sonntag

Zum Nikolausmarkt am 2. Dezember wird es nach derzeitigem Stand der Dinge keinen verkaufsoffenen Sonntag geben.

Beim Beschluss des Stadtrates über die verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr fehlt diese Veranstaltung des Gewerberings.

Neben dem Fahrradfrühling am 6. Mai, dem kulinarischen Treff am 30. September sowie dem Französischen Markt vom 26. bis 28. Oktober wurde die Genehmigung auch für das 15. Gewerbefest an der Gewerbestraße Süd erteilt. Das Fest findet alle zwei Jahre statt, diesmal am 21. und 22. April.

Als örtliche Ordnungsbehörde kann die Stadt Erkelenz Ausnahmen vom grundsätzlichen und dem Schutz der Sonn- und Feiertage vom „typischen werktäglichen Treiben” machen. An maximal vier Sonntagen im Jahr und jeweils für bis zu fünf Stunden können die Geschäfte geöffnet sein.

Mehr von Aachener Zeitung