Berlin  19.08.2017 20:58 Uhr

Lebensraum für Orang-Utans schwindet

Bedroht Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der „Waldmenschen” beitragen, betonen Naturschützer. Mehr...
Kalmar  17.08.2017 16:51 Uhr

So einfach motzt man Whiskey auf

Whisky Einem echten Whiskey-Liebhaber kommt keine Cola in den Drink - allenfalls ein paar Tropfen Wasser. Warum dies tatsächlich den Geschmack verbessern kann, haben nun Forscher untersucht. Mehr...
Lexington  16.08.2017 13:36 Uhr

Homo- oder Hetero-Eltern? Für Kinder-Identitätsgefühl egal

Lesbisches Paar mit Kind Gleichgeschlechtliche Paare dürfen in Deutschland künftig gemeinsam Kinder adoptieren. Eine US-Studie belegt nun: Die sexuelle Identität des Nachwuchses wird nicht davon beeinflusst, ob er von herkömmlichen oder gleichgeschlechtlichen Paaren betreut wird. Mehr...
Würzburg  15.08.2017 19:18 Uhr

Kaugummi-Schnelltest für Entzündungen im Mund

Kaugummi Mit einem Kaugummi könnten demnächst gefährliche Entzündungen im Mund innerhalb weniger Minuten zweifelsfrei erkannt werden. Das könnte vor allem für Träger von Zahnimplantaten wichtig sein. Mehr...
Egham  14.08.2017 19:07 Uhr

Pflanzenschutzmittel lässt weniger Hummeln Eier legen

Hummel Zahlreiche Effekte auf Bestäuber-Insekten wurden für Neonicotinoide schon nachgewiesen. Jeder für sich nicht unmittelbar tödlich, in der Summe aber möglicherweise fatal. Ein neu gefundener Aspekt: weniger Nachwuchs bei Hummeln. Mehr...
Moskau/Nörvenich  14.08.2017 12:06 Uhr

Nörvenicher Kampfpilotin will Astronautin von Morgen werden

Nicola Bauman Die Internationale Raumstation (ISS), der Mond, der Mars - Nicola Baumann hat viele Ideen, wohin ihre nächste Reise gehen könnte. Eine davon könnte in einigen Jahren wahr werden. Für die in Nörvenich bei Düren stationierte Eurofighter-Pilotin ist die ISS rund 400 Kilometer über der Erde nur noch wenige Schritte entfernt. Mehr...
Washington  14.08.2017 09:06 Uhr

„Voyager”-Sonden fliegen seit 40 Jahren

Voyager 1 Sie sind die beiden am weitesten von der Erde entfernten menschengemachten Objekte: Die „Voyager”-Zwillinge. Eigentlich hatte die Mission der Sonden nur vier Jahre dauern sollen, doch jetzt sind sie schon zehnmal so lang unterwegs - und senden munter weiter Daten. Mehr...

Die Homepage wurde aktualisiert