Frankfurt/Dublin  15.12.2017 19:28 Uhr

Billigflieger Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu

Ryanair Ryanair-Chef Michael OLeary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire eine Kehrtwende hin. Deutsche Pilotenvertreter sind guten Mutes - aber sie warnen Ryanair auch. Mehr...
Berlin/Wien  15.12.2017 16:16 Uhr

Käufer für österreichische Niki wird gesucht

Fluglinie Niki insolvent Die Insolvenz der Airline Niki hat diese Woche für Turbulenzen gesorgt. Während dringend nach einem Käufer gesucht wird, müssen Tausende Passagiere mit anderen Gesellschaften zurückfliegen. Mehr...
Berlin  15.12.2017 18:49 Uhr

CDU will strenge Regeln für Verkauf von Lebensversicherungen

Lebensversicherung Vielen Lebensversicherern fällt es wegen der Niedrigzinsen immer schwerer, an den Kapitalmärkten hohe Erträge zu erzielen und so Zusagen zu erfüllen. Doch für den Verkauf von Lebensversicherungs-Beständen sollen jetzt schärfere Regeln kommen. Mehr...
Toulouse  15.12.2017 11:18 Uhr

Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf

Enders Der deutsche Airbus-Chef Tom Enders stand schon länger unter Druck. Jetzt kündigt der von Korruptionsermittlungen belastete Flugzeuggigant einen Wechsel seines Top-Managements an. Mehr...
Frankfurt/Main  15.12.2017 09:25 Uhr

Anleger im Kaufrausch - Börsenrally ohne Ende?

Börse Frankfurt Notenbanken halten Anleger mit ihrer Geldflut in Stimmung. Auch der Konjunkturaufschwung sorgt für Kauflaune an den Börsen. Wie viel Luft nach oben haben Dax und Co. noch im kommenden Jahr? Mehr...
Maastricht/Aachen  11.12.2017 17:04 Uhr

Mehr Schub für den Airport Maastricht

15862510.jpg Maschinen dürfen am Maastricht Aachen Airport in Beek nun die Start- und Landebahn in voller Länge nutzen. Damit kann der Flughafen Flüge aus Amsterdam übernehmen. Die Eigentümer freut‘s, Anwohner und Tourismusmanager weniger. Mehr...
10
Aachen  11.12.2017 16:53 Uhr

Bilanz nach 25 Jahren Strukturwandel: Erfolgsstory Technologiezentrum

Mit dem Ende des Steinkohleabbaus im Aachener Revier gingen 50.000 Arbeitsplätze verloren. Um die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen der Zechenschließungen abzufedern und den Strukturwandel weg von der Steinkohleförderung hin zur Technologieregion einzuleiten, entstand auf Initiative der IHK Aachen 1984 das erste Technologiezentrum (TGZ) in Westdeutschland in Aachen. Mehr...
Aachen  11.12.2017 07:24 Uhr

Mit Eigeninitiative und viel Motivation: Vom Flüchtling zum Azubi

15838542.jpg Der Pakistaner Tahir Naqash und die Aachener Heizungsbaufirma Mahr zeigen, wie die Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt funktionieren kann. Tahir, der seit September 2015 in Deutschland lebt, ist seit dem 1. August Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker bei der Unternehmen. Dahinter steckte harte Arbeit. Mehr...
3

Die Homepage wurde aktualisiert