Kreis Düren: Neue Regelung für die Busse der Dürener Kreisbahn

Kreis Düren: Neue Regelung für die Busse der Dürener Kreisbahn

Die Dürener Kreisbahn bittet die Fahrgäste, ab sofort nur noch vorne in ihren Bus einzusteigen.

„Ziel der Regelung ist zum einen die Sicherung der Fahrgeldeinnahmen. Darüber hinaus wird der Fahrgastfluss in den Bussen verbessert, indem einsteigende Personen dem Fahrer die Fahrausweise vorzeigen und aussteigende Fahrgäste die hinteren Türen nutzen.

Durch diese Vorgehensweise werden Drängeleien weitgehend vermieden und Fahrgastwechselzeiten reduziert, wodurch Verspätungen gemindert werden und die Pünktlichkeit verbessert wird“, heißt es in einer Mitteilung der Dürener Kreisbahn.

Fahrgäste mit Rollstühlen, Rollatoren und Kinderwagen können nach wie vor die hintere Tür zum Einstieg nutzen.

Mehr von Aachener Zeitung