Netflix- und Amazon-Neustarts: Die Serien-Highlights im Dezember

Netflix- und Amazon-Neustarts : Die Serien-Highlights im Dezember

Der Dezember ist mitunter einer der besten Monate für wahre Serien-Junkies. Während es draußen früh dämmert und ungemütlich ist, klingt so ein Abend auf der Couch doch eigentlich ziemlich gut. Das hier sind die Dezember-Highlights auf Netflix und Amazon.

Fuller House (Netflix)

Kurz vor Weihnachten öffnen sich auf Netflix wieder die Türen des Tanner-Hauses. Die Abenteuer von DJ, Stephanie und Kimmy gehen in die nächste Runde. Ihre Kinder haben wieder jede Menge Unfug im Sinn und auch die drei Frauen wissen nicht immer so recht, was sie da eigentlich tun. Und auf Gastauftritte von Vater Danny, Witzbold Joey und Onkel Jesse müssen Fans auch dieses Mal sicher nicht verzichten.

Das Spin-off der Erfolgsserie „Full House“ läuft seit 2016 erfolgreich auf Netflix und spinnt die Geschichte der Tanners weiter, die sich zwischen 1987 und 1995 in die Herzen der Zuschauer spielten. Erfinder Jeff Franklin ist auch weiterhin als Produzent an der Entwicklung der Serie beteiligt. Fans der alten Serie werden erneut ihre helle Freude daran haben, die Helden ihrer Kindheit wiederzusehen.

Fuller House, Staffel 4, ab dem 14. Dezember 2018 u. a. mit Candace Cameron Bure und Jodie Sweetin

You - Du wirst mich lieben (Netflix)

Die Serie „You - Du wirst mich lieben“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Caroline Kepnes. Sie handelt von einem Buchgeschäftsleiter, der sich in eine aufstrebende Schriftstellerin verliebt. Um sie für sich zu gewinnen, schreckt er vor nichts zurück. Mithilfe der Sozialen Medien sammelt er intime Details über sie und drängt sich zunehmend in ihr Leben. Aus einem ehemals charmanten Verehrer wird nach und nach ein besessener Stalker, der alle Hindernisse und Menschen aus dem Weg räumt, die zwischen ihm und seiner Angebeteten stehen.

Die Serie wird aus zehn Folgen bestehen, die zwischen 43 und 49 Minuten lang sind. Als Produzenten sind unter anderem Sarah Schechter und Greg Berlanti an Bord, die unter anderem auch die Serien des „Arrowverse“ („Arrow“, „The Flash“, „Legends of Tommorrow“, „Supergirl“) mitgestalten.

You - Du wirst mich lieben, Staffel 1, ab dem 26. Dezember 2018 u. a. mit Penn Badgley und Elizabeth Lail

Weitere Netflix-Starts im Dezember:

  • Neo Yokio, Staffel 1, ab dem 7. Dezember 2018
  • Unten am Fluss, Staffel 1, ab dem 25. Dezember 2018
  • Golden Boy, Staffel 1, ab dem 28. Dezember 2018

Die Conners (Amazon)

Die Conners ist für all diejenigen interessant, die der abgesetzten Serie Roseanne nachtrauern. Nach dem Serientod von Roseanne geht das Leben der Familie Conner weiter, wer sie dabei beobachten möchte, sollte einschalten. Alltägliche Herausforderungen und Probleme des Alltags, die unter anderem Finanzen, Dates, das Älterwerden, Schwangerschaften und neue Verantwortungen beinhalten, bleiben auch ohne sie nicht aus. Und wie gewohnt, versuchen die einzelnen Familienmitglieder mit viel Liebe und Humor, Lösungen für alle diese Herausforderungen zu finden.

Die Conners ist der Versuch der Serienmacher, nach dem Skandal um Hauptdarstellerin Roseanne Barr einen Neuanfang zu wagen. Nachdem Barr einen rassistischen Tweet abgesetzt hatte, wurde das geplante Revival ihrer Kult-Sitcom abgesetzt. Auch von einer deutschen Ausstrahlung sah man ab. Daher gibt es ab Freitag, 30. November, das Spin-Off Die Conners

Die Conners, Staffel 1, ab dem 30. November einmal wöchentlich, u. a. mit John Goodman und Sara Gilbert

Shades of Blue (Amazon)

Die Serie Shades of Blue hat eine ganz besondere Hauptdarstellerin. Zwar keine, die zuvor einen Skandal ausgelöst hat, aber eine, die durchaus bekannt ist: Jennifer Lopez. Doch bereits in Staffel 1 zeigte die Schauspielerin und Sängerin sich von einer ganz anderen Seite als üblicherweise. Glamourös oder sexy kommt sie diesmal eher weniger daher, dafür eher verzweifelt und korrupt. Und darum geht’s: Eine korrupte Polizeieinheit in New York, zu der auch Detective Harlee Santos (Jennifer Lopez) gehört. Als interne Ermittler sie unter Druck setzen, muss sie sich entscheiden: Zwischen der Loyalität zu ihrer Polizisten-Familie und dem harten Weg der Wahrheit. Zudem ist Santos alleinerziehende Mutter und hat mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Sie gerät langsam aber sehr sicher auf die schiefe Bahn und schließlich in die Klemme, als das FBI ihr ein Angebot macht, das sie eigentlich nicht ablehnen kann. Es ist durchaus spannend, ihr dabei zuzusehen.

Leider naht das Ende der Serie. Nach der dritten Staffel soll erst mal Schluss sein. Denn laut den Machern ist Harlees Geschichte damit zu Ende erzählt.

Shades of Blue, Staffel 2, ab dem 1. Dezember, u. a. mit Jennifer Lopez und Dayo Okeniyi

Weitere Amazon-Starts im Dezember:

  • The Marvelous Mrs. Maisel, Staffel 2, ab dem 5. Dezember 2018
  • Future Man, Staffel 1, ab dem 14. Dezember 2018
  • 12 Monkeys, Staffel 3, ab dem 15. Dezember 2018
  • Der Lack ist ab, Staffel 5, ab dem 28. Dezember 2018
  • The Quest – die Serie, Staffel 4, ab dem 31. Dezember 2018
  • The Missing, Staffel 2, ab dem 1. Dezember2018
(bph/lwe)