Geilenkirchen: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Geilenkirchen: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Nach einem Pkw-Unfall der sich am Montagmorgen zwischen Nirm und Geilenkirchen ereignete, sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Montagmorgen fuhr gegen 7.40 Uhr ein 59-jähriger Mann aus Erkelenz mit seinem silbernen Ford Mondeo auf der Landstraße 42 von Nirm aus in Richtung Geilenkirchen.

Zeitgleich befuhr ein dunkler Pkw mit HS-Kennzeichen die Straße am Mühlenkamp aus Richtung Süggerath, um an der Einmündung zur Landstraße 42 in diese nach links Richtung Geilenkirchen abzubiegen. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt des 59-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der Erkelenzer sein Auto nach rechts und fuhr in die Böschung.

Dabei wurde sein Wagen beschädigt. Ohne sich um den verursachten Unfall zu kümmern, setzte der bisher unbekannte seine Fahrt fort. Am dunklen Pkw wurde das Kennzeichen HS-DD und drei Zahlen abgelesen. Nun werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum dunklen Pkw, dessen Kennzeichen oder Fahrer machen können.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Tel.: 02452 - 92 00.

Mehr von Aachener Zeitung