Kreis Heinsberg: Mutterwitz und Erdbeerpudding: Margie Kinsky eröffnet Kabarettreihe

Kreis Heinsberg: Mutterwitz und Erdbeerpudding: Margie Kinsky eröffnet Kabarettreihe

Die Kabarettreihe Geilenkirchen, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Geilenkirchen und der Raiffeisenbank Heinsberg von der Rurtal-Produktion präsentiert wird, startet mit einer außergewöhnlichen Künstlerin in den Kabarett-Herbst.

Den Auftakt macht am Freitag, 11. September, um 20 Uhr Margie Kinsky mit ihrem neuen Soloprogramm „Ich bin so wild nach deinem Erdbeerpudding“ — und zwar in der frisch renovierten Aula der Realschule Geilenkirchen.

Nach 25 Jahren im Improvisationstheater Springmaus hat sich Margie Kinsky gleich mit ihrem ersten Soloprogramm zum weiblichen Shooting-Star der Comedyszene gemausert. Und das ganz bodenständig und natürlich, aber mit jeder Menge „Mutterwitz“ — im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Margie lebt mit sieben Männern zusammen — von denen sie sechs sogar selbst gemacht hat! Und alle mit demselben Mann, nämlich Bill Mockridge; auch bekannt als Erich Schiller aus der „Lindenstraße“. In Margies eigenen Worten: „Sechs Richtige und ein Hauptgewinn!“

In ihrem zweiten, brandneuen Solo geht der Wahnsinn geht weiter. Ob Liebeswirren der besten Freundinnen, Survivaltipps fürs Wellness-Wochenende, Sprechstörungen am Frühstückstisch oder schräge Kleiderschrankgeheimnisse — alles kommt schonungslos zur Sprache.

Und wer könnte besser davon erzählen als Margie, die in Beruf und Familie mit Verve ihre Frau steht. Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck — also meistens auf der Zunge! Sie setzt auf jeden Pott einen Deckel und lebt nach der Devise: „Glück muss man können“. Denn nicht alles im Leben macht Spaß, aber vieles kann man sich schön machen nach dem Motto: „Spring über Deinen Schatten, walk in the sunshine!“

Margie Kinsky gilt als eine Künstlerin zum Anfassen und vor allem eine Gute-Laune-Botschafterin.

Im Rahmen der Geilenkirchener Kabarettreihe sind bei den Veranstaltungen auch Speisen und Getränke erhältlich, die vom Partyservice Schneebesen angeboten werden. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets sind erhältlich in den Servicestellen des Ztungsverlages Aachen, bei der Stadtverwaltung Geilenkirchen sowie bei den Buchhandlungen Wild und Fürkötter, außerdem unter Telefon 02431/1718 oder auf der Homepage.

Mehr von Aachener Zeitung