Kreis Heinsberg: Musik erklingt für guten Zweck

Kreis Heinsberg: Musik erklingt für guten Zweck

Musik für einen guten Zweck erklingt in der Evangelischen Kreuzkirche in der Stadt Wassenberg am kommenden Sonntag, 13. Juni, um 17 Uhr. Das Kammermusikensemble Übach-Palenberg bestreitet an diesem späten Nachmittag ein Benefizkonzert zugunsten der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe für den Kreis Heinsberg.

Als Ausführende wirken bei diesem Konzert laut Ankündigung mit: Hermann J. Basten, Burkhart Ollertz (Flöten), Ireen Mommerz (Cembalo), Georg Vorhagen, Daniel Herchenbach, Elisa Peschen (Violinen), Christine Schönleber, Hanns-Paul Jouck (Bratschen), Theresia Ackva, Karl-Heinz Bechholtz (Violincelli) sowie Peter Heinen (Kontrabass).

Die Benefizkonzerte des Kammermusikensembles Übach-Palenberg finden seit 1980 statt. Die Besucher haben in den Jahren mit ihren Spenden Menschen, die in Deutschland und in vielen Regionen der Erde auf Hilfe warten, erreicht.

Wie bei den vergangenen Konzerten verzichten die Musiker auch diesmal wieder auf Gagen. Auf diese Weise kommen die gesamten Spendengelder den unterstützten Projekten zugute.

Die Solisten und Mitglieder des Ensembles möchten mit ihrem Konzert in Wassenberg auf die wichtige Arbeit der MS-Selbsthilfegruppe für den Kreis Heinsberg hinweisen und werden daher die Konzertbesucher um Spenden bitten.

Mehr von Aachener Zeitung