Heinsberg: Motorrollerfahrerin bei Sturz verletzt

Heinsberg: Motorrollerfahrerin bei Sturz verletzt

Eine 17-jährige Jugendliche aus Heinsberg ist am Sonntag 23.30 Uhr mit ihrem Motorroller gestürzt.

Die junge Frau, die auf der Karl-Arnold-Straße in Richtung Unterbrucher Straße unterwegs war, kam ins Schleudern, als sie an der Kreuzung Borsigstraße vor einer roten Ampel bremste.

Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle wurde sie mit einem Rettungswagen ins Heinsberger Krankenhaus gebracht. Nach weiteren Untersuchungen wurde sie dort stationär aufgenommen, berichtete die Polizei-Pressestelle am Montag.