Wegberg: Motorradfahrer knallt gegen stehendes Auto

Wegberg: Motorradfahrer knallt gegen stehendes Auto

Ein Motorradfahrer ist am Sonntag gegen einen stehenden Wagen geknallt und dabei schwer verletzt worden.

Gegen 12.55 Uhr war ein 23-jähriger Mann aus Wegberg mit seinem Auto auf der Landstraße 3 in Richtung Klinkum unterwegs. Als er nach links in die Obere Bergstraße abbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt anhalten und den Gegenverkehr passieren lassen.

Zwei Motorradfahrer, die hinter ihm in gleicher Richtung fuhren, beabsichtigten rechts an seinem Pkw vorbeizufahren. Während der erste Kradfahrer auch rechts an dem Pkw vorbeifuhr, stieß der zweite Motorradfahrer gegen den stehenden Wagen und stürzte anschließend in einen Straßengraben.

Dabei verletzte sich der 42-jährige Mann aus Kerpen schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Zeitung