Kreis Heinsberg: Mobiliar zerlegt und davongefahren

Kreis Heinsberg: Mobiliar zerlegt und davongefahren

Die Polizei hat laut Bericht ihrer Pressestelle vom Montag bei Kontrollen am Wochenende im Kreisgebiet wieder mehrere Verkehrs- und Drogendelikte aufgedeckt.

So standen Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder waren mit frisierten Zweirädern unterwegs.

In Heinsberg missbrauchte laut Polizeibericht ein aus dem Irak stammender und in Moers wohnhafter Mann die Gastfreundschaft eines Landsmannes. Nachdem er in der Wohnung an der Ostpromenade das Mobiliar zerlegt habe, sei er mit seinem Fiat Kastenwagen davongefahren. Wenig später sei er von einer Polizeistreife in volltrunkenem Zustand aufgegriffen worden. Nach einer Blutprobe habe er die die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen müssen.

An der Grenze bei Wassenberg-Rothenbach entging Polizeibeamten nicht, dass ein Fahrradfahrer ein kleines Tütchen Marihuana weggeworfen hatte, bevor er angehalten wurde. Das Rauschgift wurde sichergestellt, der 20-Jährige angezeigt.

Mehr von Aachener Zeitung