Kommentar zum Weltwirtschaftsgipfel: Wenn der Berg brennt

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zum Weltwirtschaftsgipfel : Wenn der Berg brennt

Nachdenken über die Welt in 1560 Metern Höhe. Zumindest die Kulisse dieses 50. Weltwirtschaftsforums in Davos wirkt noch perfekt, wie gemacht für ein globales Brainstorming über den Zustand dieses Erdballs. Winter, Schnee, Schweizer Alpen. Es ist angerichtet für eine grundsätzliche Debatte. Rede und Gegenrede.