Ursula von der Leyen muss Worten Taten folgen lassen

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zur neuen EU-Kommission : Am Anfang, nicht am Ziel

Ursula von der Leyen ist nicht am Ziel. Sie steht am Anfang. Vorbei ist die Zeit der Versprechungen, Ankündigungen und der wohlgesetzten, stets auch ein wenig historisch angehauchten Worte. Nun muss die zweite Deutsche an der Spitze der mächtigsten EU-Behörde liefern.