1. Meinung

Kommentar zu Annegret Kramp-Karrenbauer: Merkel wäre es nicht passiert

Kommentar zu Annegret Kramp-Karrenbauer : Merkel wäre es nicht passiert

Im Karneval ist so gut wie alles erlaubt. Dafür gibt es ja die tollen Tage. Die Obrigkeit wird vorgeführt, keine Gnade für US-Präsident Donald Trump oder Kanzlerin Angela Merkel. Aber genau das ist ein wesentliches Merkmal: Man knöpft sich die Herrschenden und Mächtigen vor. Und nicht als Parteichefin eine kleine Minderheit.

Noch dauz s,Meehncn dei ehaJr üfr ehri nnkAeenugrn fgtpeämk enabh dun tvostpee,rt trezletv ndu ehbnesrüe .uwrdne

eernngtA meprna-ubraKaKrer iwll ezinlBksendraun r,dewen ied fuVo,tser ned CUo-rVi,tDsz hta ise chnso rreeh.itc eSi tsi hictn ztra ttsiebea und stesbl ntich pimrzcelhi im tsn.leAuei Nur, jttez ehtst sei ntrue choagebuBtn der aezngn pbk.iuleR

rWe nshMence utö,rzh die csih wdere asl naMn oder uaFr lnfehü rdoe rets im Laeuf erd teiZ lteeflgsstet bnah,e ssda ies hsic in nemei eafsnchl pKrerö neüfl,h dre mga eein hunAng ovn dne timad dnerunvnebe eerPnboml kemb.mone bürDear mcath nma als toidenerVzs rde eeznltt ogreßn kertVpiosla eneki et.Wzi Ahcu ntich mi vernal.aK

bKaeeruma-rrnrpKa ath cihs mdtia kinnee flleneaG tena.g Snlhecl mmokt ni iEungrnr,en ssad ide Knolhtiaik hauc die Ehe onv olHeesneloxum sithcikr i.tseh sE thaneld schi um eine nkeeli eppGru nvo Mheecnns, bera auch ndree mnlaiFei hnceaus naeug ,nih ewi mit ihenr nLtbiese meegngaung r.wid Achu wesegdne thaet ekrMel ide Ehe rfü lela rvo dre eBslsthauawgnd 7120 um.tagerbä

Eein h-UCfDnCie stleol ,ssiwen ssda rih tmA os rßog tsi, asds eis Smntgmneui rnzeeueg nnak – uhac egneg dte.ihMnernei aDs sti licg.eäfhrh ehBsri dweur KaaKbr-emnearrupr ergn imt Mleker eivlrnhc.ge nuN ankn amn amlien uertghkme aes:gn lerMek ärwe das thicn isaer.tsp