Kommentiert: Verlängerung mit Symbolwert

Kommentiert: Verlängerung mit Symbolwert

Längst hat Joachim Löw diesen Sonderstatus beim DFB: Er kann vermutlich die technischen Daten seines Vertrages selbst eintragen

. Der Weltmeistertrainer gilt als Glücksgriff beim Verband, der entscheidend beim Aufbau einer am Boden liegenden Fußballnation geholfen hat. Die Vertragsverlängerung ist dennoch nur ein symbolisches Zeichen für die berechtigte Wertschätzung. Für DFB-Präsident Reinhard Grindel bringt sie Rückenwind, wenn er sich am Wochenende beim DFB-Bundestag wieder zur Wahl stellt.

So bringt die Ausdehnung des Arbeitspapiers nur Gewinner mit sich. Aber selbst wenn Löw einen Vertrag bis 2044 unterschrieben hätte: Auch der unantastbarste Trainer wird nicht an der Laufzeit des Vertrages, sondern an den Ergebnissen bei Championaten gemessen.

Mehr von Aachener Zeitung