1. Meinung

Kommentar zum Papst-Brief „Querida Amazonia“

Kostenpflichtiger Inhalt: Papst-Brief „Querida Amazonia“ : Der Weg wird schwieriger

Das päpstliche Schreiben „Querida Amazonia“ betrifft die deutsche Kirche mehr, als ihr lieb ist. Ihren Bischöfen und Laien hat Franziskus ein veritables Ei ins Nest gelegt. Die Startschwierigkeiten des Synodalen Wegs, auf dem sich hierzulande Klerus und Laien über Zölibat und Frauenrechte, Machtkontrolle und Sexualmoral verständigen wollen, sind schon groß genug.