1. Meinung

50 Jahre Tatort: Einmal Kult, immer Kult

Kostenpflichtiger Inhalt: 50 Jahre Tatort : Einmal Kult, immer Kult

Das Wort „Kult“ wird bisweilen überstrapaziert. In diesem Fall trifft es den Kern: Der „Tatort“ wird 50 – und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Keine andere Fernsehsendung erfährt konstant so viel Zuspruch wie die Krimi-Reihe in der ARD. Auch wenn die Einschaltquoten von 20 Millionen, wie es sie in den 80ern noch gab, längst der Vergangenheit angehören. In Zeiten sich rasant verändernder Medienwelten kann man immer noch getrost sagen: Das Lagerfeuer der Nation, um das sich die Familie versammelt, brennt zwar nicht mehr lichterloh, aber es lodert noch ordentlich.

eDr Tt„otr“a eitbbl für dei eestuDhcn der hmtelcigeü Aglnaksu esd dhenWseceo.n sE lgti iemmr n:cho rWe tsonnsga tcnhi mä,lrstttie kann asngomt nicth itdn.reme iWe sfehnfca ied erMcha da?s

Es tbig ririetK,k dei ea:sng Wnne amn huete nzhe llonneiiM ecnshMne orv edm iicdmsBlrh eensrlamvm llw,i tghe das nur übre snKen.os Blßo itnhc uz ivle ,ugnerugfA icnht uz eilv ae,tGwl xS,e pSnaunng dero coi.tnA mA enEd ardf inmaedn verrtsöt nüizk.reelbbuc

sE gbit brae uhca heowndoewlll Alngesgueun sdesei sh.mnPneoä Der t“ot„Tra etenrifd scih remim eerdwi .nue omV ilenslt maarD üreb dei naerlbe eö,mKiod von mlxtneepeirlene eihoAnnhetreAuls- bsi rzu ekceadnrnh itoAnc sit ürf ejden waets beia.d oVn dialltSnst ikeen uSpr. Es tbblei sola nan.sdpne ndU wer das bVrendnidee in ned nMukleittpt l,ltest its rähen am slPu dre Zeti, las namch ekirtrKi ndknee gam. Udn oanlesg die tdechesun tsrhrFaessen eewrti Sgahlcen h,etnse um iene Rolle uz rrttnaeeg, sums man ihcs mu die Ztunfuk red iReeh kieen gSreno h.amenc limnEa u,Ktl mimre Ku.tl