Angemerkt zur Bundesliga: Ein besonderer Titel für den FC Bayern

Angemerkt zur Bundesliga : Ein besonderer Titel für den FC Bayern

Natürlich haben sie beim FC Bayern eine gewisse Routine, was das Bejubeln von Deutschen Meisterschaften in der Fußball-Bundesliga angeht; der jüngste Titel ist der siebte in Folge für die Münchner, der 29. insgesamt.

Klingt langweilig. War’s diesmal aber nicht. Der Titel der Bayern war ein besonderer, er war für den Verein wichtiger als mancher Triumph zuvor – und das war bei den Feierlichkeiten ja auch zu spüren. Sie fielen so emotional aus, weil die Münchner einen zwischenzeitlichen Rückstand von neun Punkten auf Borussia Dortmund aufgeholt haben.

Weil die Mannschaft die Meisterschaft erst am letzten Spieltag für sich entschied. Weil die Spieler allen Störgeräuschen trotzen. Weil sie lieferten, als sie mussten. Die Deutsche Meisterschaft für den FC Bayern ist verdient, wieder einmal. Auch wenn das nicht jeder Fußballfan gerne hört.

Mehr von Aachener Zeitung