1. Meinung

Kommentar zum EU-Haushalt: Das wird ein hartes Ringen

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zum EU-Haushalt : Das wird ein hartes Ringen

Am Tag nach dem 750-Milliarden-Vorschlag der Brüsseler EU-Kommission hat die Behörde damit begonnen, ein Füllhorn wohlklingender Versprechungen über der Gemeinschaft auszugießen. Das soll Bürgern und Regierungen in den Mitgliedstaaten zeigen, was man alles machen (soll heißen: bezahlen) könnte, wenn nur endlich alle zustimmen.

iesD hta ilev imt irnee roeVrttngiudVeärsg-wi dre thscetgiwni UBrhee-öEd zu ,ntu ied rticnlahü nslägt h,tna sdas eegeksinws run ide irev ffeon skhritncie ihenusRergegcfs dsa Pkate conh lmaien urnafschenü dew,rne rensond ucha .dnraee neDn rde aesmgte hlcaogrsV eettshb inhct urn aus edm idsadbfWunu-Foe,rea snodern auch eenim euenn Ewnfurt rüf ied ärulenerg eaHushalt in ned niesbe aheJrn ba 210.2 dnU da rwdeu end earnnSteaklten dlgeine estgag eein öBtehgeaihngsurr netugeehobscr,n dei nocsh ersbih kenei ehreihtM teht.a iichScleßhl nesiws llea, assd eid jettz ensegentzat bnasuAge in Hheö von ,11 lBieionln Eour hacn dem iBtxer thcni hmer dhcur 82, nrenosd hrdcu 72 tlitege rwdene nmsse.ü

Dre ddeaWristn rwa osnhc mibe leiHathspflgsau der EU mi arbeurF, lsoa nhoc vor dme urhucbsA edr dmnPeeai, rßo.g Nnu irwd er onch örgreß aueal,nlsf lwie rov amlel ide hteotzaNlre cnr:ahhncene itchN nru eDscuatnldsh aeigrBt eisg,tt auch der gieienr redearn nä.denLr

In ereni iZe,t in dre rejed tCen für elaaiotnn pimrnKaeemgrrso aeubthgrc w,idr tetbeedu dsa ine trshea g.iRenn