Medientechnologe: Fachbereich Druckverarbeitung (m/w)

Medientechnologe: Fachbereich Druckverarbeitung (m/w)

Als Tochtergesellschaft der Zeitungsverlag Aachen GmbH verarbeiten wir täglich rund 110.000 Exemplare der führenden regionalen Tageszeitungen Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten samt ihrer Lokalausgaben sowie wöchentlich über 450.000 Exemplare der Anzeigenblätter Super Sonntag und Super Mittwoch.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein qualizierter Haupt-/Realschulabschluss (Fachoberschulreife). Gute Schulnoten in den Fächern Mathematik und Physik sowie ein ausgeprägtes technisches Verständnis werden vorausgesetzt. In jedem Fall sollten Sie Interesse an der Herstellung und Weiterverarbeitung einer Zeitung haben, aufgeschlossen, teamfähig und flexibel sein.

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre und wird ab dem 18. Lebensjahr auch im Schichtdienst durchgeführt. In diesem Ausbildungsberuf planen Sie die notwendigen Weiterverarbeitungsmaßnahmen für die Produktion von Zeitungen und Sonderprodukten. Sie wählen und konfigurieren dabei die Maschinen und kontrollieren die Verteil- und Abtransportsysteme. Ebenso werden Sie lernen, wie man Druckdaten für die Maschinensteuerung übernimmt.

Ausbildungsschwerpunkte:

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Betriebsleitung: Andree Trautmann
E-Mail: andree.trautmann@euregio-druck.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (mit Zeugniskopien und tabellarischem Lebenslauf).

Aachener Presse-Versand GmbH
Geschätsführung
Andreas Troßmann
Dresdener Str. 3
52068 Aachen

E-Mail: bewerbung@aachener-presseversand.de

Mehr von Aachener Zeitung