Lich-Steinstraß: Maiblömche feiern Gründung mit Mundartmesse

Lich-Steinstraß : Maiblömche feiern Gründung mit Mundartmesse

Die Karnevalsgesellschaft Maiblömche Lich-Steinstraß feiert am Sonntag, 3. Januar, ihren Gründungstag. Zu dem Tag, der an die Gründung der KG im Januar 1935 erinnert, laden die Maiblömche Mitglieder, Freunde und Gönner herzlich ein.

Los geht es um 9.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Andreas und Matthias, der in „kölscher Sprooch” von Pastor Macherey aus Ellen zelebriert wird.

Anschließend gibt es im Bürgerhaus Frühstück, ehe ab etwa 10.30 Uhr ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Frühschoppen folgt. Im Programm ist die Vorstellung des zum Vereinsjubiläum erstellten Festbuches „Und mögen sie blühen so manches Jahr - Die KG Maiblömche Lich-Steinstraß von 1935 bis 2010” hervorzuheben.

Das Festbuch enthält über 200 Bilder und Fotografien auf über 180 Seiten, die an frühere Zeiten, an Ereignisse, an die alte Heimat und an bedeutende Menschen der KG Maiblömche Lich-Steinstraß erinnern. Zudem wird die Geschichte des Karnevals in Lich-Steinstraß ausführlich dargestellt. Das Buch ist am Gründungstag zu erwerben.

Des Weiteren ernennt die KG Maiblömche an diesem Festtag neue Ehrensenatoren und verleiht die Ehrennadel als besondere Auszeichnung für Verdienste um das Brauchtum Karneval. Schließlich werden Orden von Vertreter des Karnevalsverbandes Rhein-Erft vergeben.

Weitere Veranstaltungen der KG Maiblömche sind am Freitag, 29. Januar, um 19 Uhr der Festkommers und am Sonntag, 31. Januar um 10 Uhr der Kartenvorverkauf für die Karnevalsbälle.