Stolberg: Zweijährige an Meningitis erkrankt

Stolberg: Zweijährige an Meningitis erkrankt

Ein zweijähriges Mädchen aus Stolberg ist an Meningokokken-Meningitis erkrankt.

Das teilt das Kreisgesundheitsamt Aachen mit. An Silvester wurde das Kind mit Verdacht auf eine Erkrankung der Gehirnhaut in das Bethlehem-Krankenhaus Stolberg eingewiesen.

Jetzt hat sich dieser Verdacht bestätigt. Der Gesundheitszustand des Mädchens wird aber als stabil und gut bezeichnet.

Rund 15 engere Kontaktpersonen ermittelte das Gesundheitsamt. Es empfahl diesen Personen eine vorsorgliche Behandlung mit Antibiotika.

Mehr von Aachener Zeitung