Stolberg-Mausbach: Zusammenarbeit: Realschule und Aurubis weiter Partner

Stolberg-Mausbach: Zusammenarbeit: Realschule und Aurubis weiter Partner

Das Stolberger Unternehmen Aurubis setzt seine Zusammenarbeit mit der Realschule fort. „KURS“, eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln und der Industrie- und Handelskammern zu Köln, Aachen und Bonn/Rhein-Sieg sowie der Handwerkskammer Köln, bringt Schulen und Unternehmen in Kontakt und führt zu einer für beide Seiten fruchtbaren Zusammenarbeit.

Aurubis engagierte sich erneut in der Berufswahlorientierung. Neu aufgelegt wurde das äußerst gelungene Projekt aus dem Vorjahr und richtete sich dabei an die drei 9er-Klassen der Realschule. Dreimal 90 Minuten dauerten die Einheiten, die von Robert Spicker, Personalleiter von Aurubis, sowie Sabrina Thiede, Personalsachbearbeiterin, durchgeführt wurden.

Begleitet wurden sie vom Auszubildenden Joel Kessels, der anschaulich über sein Bewerbungsverfahren bei Aurubis und über seine Ausbildung dort berichtete. Die Personalfachleute zeigten gute, aber auch weniger geeignete Bewerbermappen, führten einen Ausschnitt eines Einstellungs-Tests durch, und informierten über Aurubis und das Bewerberverfahren dort.

Das Highlight war das Rollenspiel, bei dem der Einstieg ins Vorstellungsgespräch geübt wurde. „Unsere Schülerinnen und Schüler profitieren unbedingt von dieser Kooperation“ sind sich die betreuenden Lehrerinnen einig. Auch für den Ausbildungsjahrgang 2018 sieht Aurubis geeignete Kandidaten.