Stolberg: Zum „Stolbärchen” kommt Kinderliedermacher Volker Rosin

Stolberg: Zum „Stolbärchen” kommt Kinderliedermacher Volker Rosin

Wenn Elefanten einen Sommerhit landen, es im Zoo mit „Erdmännchen Eduard” richtig lustig ist, oder „Hoppelhase Hans” eine Party gibt, dann steckt Volker Rosin dahinter.

Der Kinderliedermacher hat bereits weit über drei Millionen Tonträger verkauft. Dass er als ungekrönter König der Kinderdisco gilt, liegt aber vor allem daran, wie Groß und Klein auf seine Musik reagieren. Alle sind schnell „tierisch in Bewegung” - so auch der Name seiner letzten CD und DVD.

Rosin versteht es, sein junges Publikum mitzureißen. Begeistert nehmen die Kleinen an dem musikalischen „Fitnessprogramm” aus einer Menge guter Laune teil, bewegen sich fröhlich zu den flotten Klängen und den humorvollen Texten. Im Rahmen der Aktionstage zum zehnjährigen Bestehen des „Stolbärchens” hat das Jugendamt der Kupferstadt den Liebling der Kinder nach Stolberg geholt. Am kommenden Freitag, 17. August, wird Volker Rosin ab 17 Uhr in dem großen Zirkuszelt an der Propst-Grüber-Schule gastieren. Und es ist zu erwarten, dass der Name seiner neuen CD Programm sein wird.

Bestimmt wird der Sänger auch einige Neuheiten aus dem Album „Alle Kinder tanzen” präsentieren und beweisen, dass seine Musik nicht nur Spaß sondern auch fit macht.

Titel wie „Theodor das Trampeltier” oder - passend zur Jahreszeit- „Schokoeis und Sonnenhut” lassen kein Tanzbein kalt.

In Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Stolberg verlost unsere Zeitung zehn der begehrten Karten für die große Sause mit Volker Rosin, bei der es „Crazy Banana” und „Das Schwein macht winke winke” heißt.