1. Lokales
  2. Stolberg

Zum Saisonauftakt kommt die Alemannnia Aachen zum SV Breinig

Saisonstart : Zum Auftakt kommt die Alemannnia zum SV Breinig

Zum Saisonstart veranstaltet der SV Breinig ein Kurzturnier. Highlight der Veranstaltung: ein Freundschaftsspiel gegen Alemannia Aachen, in dem Stolbergs Neuzugang Florian Rüter auf seine Ex-Kollegen treffen wird.

Der Mittelrheinligist SV Breinig startet am Mittwoch, 21. Juli, um 18.30 Uhr, in die Saisonvorbereitung mit einem Freundschaftsspiel gegen Alemannia Aachen. Hier werden mit Florian Rüter, Ayyoub Charibi und Lorik Islami drei Neuzugänge im Aufgebot stehen, die in der vergangenen Saison noch das schwarz-gelbe Trikot getragen haben.

Normalerweise richtet des SV Breinig in den Sommerferien mit dem EVS-Cup über zwei Wochen eines der größten Sommerturniere in der Region aus. Pandemiebedingt hat man sich in Absprache mit dem Namensgeber dieses Turniers aber auf eine erneute Absage dieser Großveranstaltung verständigt, so dass die 20. Auflage 2022 ausgetragen wird.

Alternativ hat der Verein ein Kurzturnier organisiert. Los geht es am Donnerstag, 22. Juli, von 19 bis 21.45 Uhr, wenn sich die Erst- und Zweitvertretung des SV Breinig mit Eintracht Verlautenheide, JSV Wenau, SV Rott und der SG Stolberg messen. Gespielt wird im Sportpark Schützheide parallel in zwei Gruppen im Naturrasenstadion und auf Kunstrasen.

Am Samstag, 24. Juli, wird ab 15 Uhr dann der dritte Platz ausgespielt, ab 18 Uhr ermitteln die beiden Sieger der Vorrunde den Turniersieger. Interessenten für das Spiel gegen Alemannia Aachen können ab sofort Karten im Vorverkauf erwerben. Die Vorverkaufsstellen sind der Webseite des Vereins zu entnehmen: www.svbreinig.de.