1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Atsch: Zu wenig Raser: Radarfalle in Atsch wird nicht wieder montiert

Stolberg-Atsch : Zu wenig Raser: Radarfalle in Atsch wird nicht wieder montiert

Das war‘s dann wohl mit der stationären Radaranlage an der Sebastianusstraße. Die war im Zuge der Sicherungsmaßnahmen in Höhe des Rehgrundes demontiert worden — und kehrt erst einmal nicht zurück. Es gibt auf dieser Landesstraße 236 in dem Bereich keine „überdurchschnittlich häufige Verstöße“ gegen die vorgeschriebenen 50 km/h.

ehcloS ärenw rbea eein dre rcfenerhloider ustrneeoauszngV ürf closh enine r.tt„s“nenaakeS Wiretee enräw inee eUäl,lgfefusasnhltlun dei aemAnnh iener ehrnhetö flgfUlhr,aena nei ßauacbethenirsrl panssEg oedr red rcztuL.hmsä mI gurnRhed leitg aus chiSt rde soniolamnfksiUlm ovn zPio,eil trieätnSgoed nud ebibeedasrLnt rbea neeki ediesr sugsenrnezoVtua .orv nI ned egvanengrne ired ahernJ nirteeegen ihsc atul ileiPzo neiek insgewhdcenreew ellUäf.n

Die oenuTsnemsmgpe crhdu dei dieäetgnrotS bnibele riehtn den taneErgnwur zuck:rü snetbihÜcrrte rduew ide iiewihgktedcsnG in raruchnigthFt thcAs um 49, rnzPtoe odna(v 61, Ptnreoz in d,)hßöeglBuhe und in hicguRnt erEnifdol um 4,2 0()6, Pnotezr. Abre „rbdcccrlhhesitüntihu ugifäeh istrcnhbeÜgnu“ere nedrwe ba 51 Prontze tuäraswf iretiend.f

itM„ cBkli auf ads hoeh mhekaorfeumsrnVek nud ned enhegäkrervrgußF zu nde altsunellsBeeht tah ied tSitädgrneoe mi nveiEhmernen itm red Piiozle eine lieomb leteslMses e,igheternitc“ itlte iTm reerimGetüt in risnee arogeVl rfü end ma .4 ulJi engaendt crushshureaVskses mti. ePrreemi eeifter edsie lesetesslM ma .52 .Aplri sFteesgetllt dnweru 02 Vreetößs ni niRtcugh sAh.tc saD nttepsihcr 34, rnzeo.tP

t„Mi red ereonädttSgi uwred eivte,abnrr cätshunz rbeü inene uierZmta nov meeni rhaJ etrvträsk wnhaneuenasÜgßmabrmhc in mrFo von lunnzgeheVseärrhk ebür rmheere Tega whigne dun träemorep blemoi seetnsllseM ,fuührdhncr“uez tbreiecht erd rtsr:egmBreeiü tenl„Sol hsci ied Zneahl so ändre,nvre ssda edi ateousuVzrngsen ürf enei seaniotträ aegAnl eegenbg nis,d diwr die Vwtlreaung afu ide ihreiceWdtginenur rde agrRnaldeaa ihkr.ein“wn