Stolberg: Wunderschöne Stimmen bei Guiseppe Verdis Oper in Stolberg

Stolberg : Wunderschöne Stimmen bei Guiseppe Verdis Oper in Stolberg

Guiseppe Verdis „Nabucco“ zählt zu den berühmtesten Opern der Musikgeschichte, die im Sommer gerne als Open-Air Spektakel dargeboten wird. Um eine solche Inszenierung unter freiem Himmel zu erleben, ist es nicht zwingend notwendig nach Verona oder Bregenz zu fahren.

Zum 900-jährigen Stadtjubiläum Stolbergs präsentiert die Festspieloper Prag dieses Highlight am 19. August 2018 im Museum Zinkhütter Hof. Ansprechpartner Pavol Munk betreibt jährlich 45 Open-Air-Konzerte und weiß, wovon er spricht. Auf der Suche nach neuen außergewöhnlichen spektakulären Plätzen ist er in Stolberg fündig geworden.

770 Mal hat er in den letzten 20 Jahren Meisterwerke Verdis dargeboten. „Nabucco“, das dramatische Spiel um Liebe und Macht begeisterte bisher Hunderttausende von Zuschauern, dafür stand die gute Qualität des Prager Ensembles. Von Beginn an wird der Besucher durch die wunderschönen Stimmen, die Handlung, die prächtigen Kostüme und das eindrucksvolle Bühnenbild in den Bann gezogen. Und auch für die hundert Mitwirkenden, 40 hinter den Kulissen, der Rest (60) aktiv auf der Bühne - ist es immer eine große Herausforderung, sich bei jeder Spielstätte neu auf die atmosphärischen und akustischen Gegebenheiten einzustellen.

Mit dem Aufbau fangen die Helfer morgens früh um 8 Uhr an, um 16 Uhr treffen sich Sänger und Orchester zum Soundcheck, ab 18 Uhr ist Einlass, und um 19 Uhr geht es los. Karten gibt es bei der Bücherstube am Rathaus und im Touristikbüro an der Zweifaller Straße. Der Preis variiert von 44 Euro (Block C) bis 59 Euro (Block A). 10 Euro Ermäßigung für Kinder bis 16 Jahre ist nur über das Veranstaltungsbüro in Braunschweig unter info@Paulis.de oder Telefon 0531 -340372 möglich. Der Vorverkauf hat begonnen.

(mlo)
Mehr von Aachener Zeitung