Stolberg: Weihnachtsbeleuchtung um neue Lichtergirlanden erweitert

Stolberg: Weihnachtsbeleuchtung um neue Lichtergirlanden erweitert

Der kontinuierliche Ausbau des Lichterweges durch die Innenstadt zu den Kupferstädter Weihnachtstagen wird auch Thema der Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Stadtmarketing Stolberg (SMS) ab 19 Uhr im Wintergarten des Hotels Stadthalle sein.

Fünf weitere jeweils 15 Meter lange Girlanden komplettieren nun die Weihnachtsbeleuchtung zwischen Villa Lynen und Bastinsweiher. Seit 2013 ist der Lichterweg dank des Engagements der SMS und der Unterstützung der Stolberger Industrie kontinierlich ausgebaut worden.

Lichternetze zieren die Fassade der St-Lucia-Kirche, Burg-, Klatter- und Mühlenstraße sind einbezogen und die historische Achse vom Steinweg über Rathaus- und Salmstraße wurde mit restaurierten und neuen Elementen ausgestattet.

Die Weihnachtsbeleuchtung ist bereits installiert, so dass sie auf den Beginn der Kupferstädter Weihnachtstage am Freitag, 18. November, einstimmen kann. Auf dem Kaiserplatz wird der Weihnachtstreff ein tägliches Angebot sogar bis zum 30. Dezember unterbreiten, während Burg und Altstadt freitags bis sonntags bis zum 18. Dezember öffnen, wenn mit dem Feuerwerk die Kupferstädter Weihnachtstage ausklingen.

(red)