1. Lokales
  2. Stolberg

Weihnachtsbaumaktion Wabe: „Lieber Weihnachtsmann, bitte komm!“

Weihnachtsbaumaktion der Wabe : „Lieber Weihnachtsmann, bitte komm!“

Was auf den ersten Blick seltsam klingt, ist seit acht Jahren schon zur Tradition geworden, die sogenannte Weihnachtsbaumaktion der Wabe. In den Geschäftsräumen des diakonischen Werkes haben vor etlichen Wochen mehr als 130 Kinder ihre Wünsche im Wert bis 20 Euro an den Tannenbaum gehängt, die die Stolberger Bürger versucht haben, zu erfüllen.

e„Lierb hnehmasnt,ancWi teitb ,m“m!ok fenire dei nierdK edr iaKt Sneigewt udn ide Essrrsälklte erd dhlGensuucr m,rstßnrneaaHe ide in ide emlhrtüsElanelerß keegmmno nwe.ar ibaeD rienef so ,talu ssda erd hnemishnaatWnc imHnc(asa-Jho De)ltea hictn eagln ufa csih arnewt le.iß iteüstmoKr im roent Mnaelt ndu imt meewiß Rsahaturecb eshtuca er in nise eloesngd ,Bhuc in mde ide menNa erd dKenir ersgehcibne ad,stnen um ies ielnnze urfazeuufn und nehin sda wethügcesn nsekhecG .iuauznngheäds

hIm zur eetiS sennadt glEne iDana ßManea ndu nfielHre raahS rmnentAa.u taitiIonr esreid aWito,ksaiehhtnnc die unn mzu nenetun laM ttfaanstd, ewi se teerP drelenB sau edm dtnsnsehäghecrüffe doVtasnr in enirse ßegugBrnü aun,dttk sdni rMdfaen Preest, plRha trKe,iz eoHrlg kimis,aKn rAdeenalx Plum udn deAnsra meFnahncirs. Asl trenlAie enbah ies ide tuhecznWetls red enrKdi iicrWtlkekhi wneedr esn,asl emnid eis bie end erblStgoer eBürgr leogkftnap ehbn,a ihr Hzre rüf eärmre eeMshcnn weti zu chnea.m

nVo erd rdeFue dun dem ükclG deiesr endKri enugeüberzt schi annd chua edr adoeruregaeptbonE tndAr nKho iowse raferrP nJse gWmnean von edr nnsalvcgheiee ireeKgcemhi.endn ol()m