Weihnachtsaktion und Weihnachtsverkauf bei der WABE

WABE : Weihnachten hält Einzug im Sozialkaufhaus

Über drei Wochen lang haben insgesamt fünf Mitarbeiter ausgepackt, geschleppt und dekoriert, was das Zeug hält. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Im Weihnachtshaus der WABE an der Salmstraße hat in diesen Tagen wieder der Verkauf begonnen.

Bereits im vergangenen Jahr eröffnete das dritte Haus in Stolberg seine Pforten.

Was die Besucher dort erwartet? Eine Menge. Tannenbäumchen, Engel, Nikoläuse und Christbaumkugeln: Die Auswahl könnte größer kaum sein. Davon sind nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch Kaufhausleiter Manfred Peters und Anleiter Holger Kaminski regelrecht begeistert. Noch Freitag. 21. Dezember, findet der Weihnachtsverkauf statt. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr. 

Doch nicht nur in der Salmstraße weihnachtet es in diesen Tagen gewaltig. Am heutigen Mittwoch hält auch im Sozialkaufhaus an der Ellermühlenstraße die festliche Stimmung wieder Einzug. Dann wird nämlich wieder der obligatorische Tannenbaum aufgestellt und geschmückt – mit Geschenkkarten. Bereits zum neunten Mal findet die Weihnachtsbaumaktion der WABE statt und ist für die Mitarbeiter sowie für Peters und Kaminski kaum noch wegzudenken. Insgesamt 100 Kinder werden in diesem Rahmen beschenkt. Wer einen Wunsch – bis zu 20 Euro – erfüllen möchte, kann im Sozialkaufhaus ein Kärtchen abholen. Die Bescherung der Kinder findet dann am Montag, 17. Dezember, statt.

Und wie geht es nach Weihnachten mit dem Motto-Haus an der Selmstraße weiter. Auch im kommenden Jahr sollen dort – passend zu den jeweiligen Jahreszeiten – Dekogegenstände angeboten werden, erzählen Peters und Kaminski. Genügend Material passend zu Ostern, Frühling, dem Sommer oder auch Herbst seien bereits vorhanden. Und dann steht auch schon wieder Weihnachten vor der Türe.

(se)