Stolberg/Köln: „WDR 2 für eine Stadt“: Empfängt Stolberg bald internationale Top-Stars?

Stolberg/Köln: „WDR 2 für eine Stadt“: Empfängt Stolberg bald internationale Top-Stars?

Stolberg könnte Gastgeber des WDR 2 Sommer Open Airs werden. Voraussetzung: Die Kupferstadt muss sich im Finale der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ am 20. März gegen neun weitere Städte durchsetzen. Bei einem Sieg treten im Sommer bekannte Popstars in der Stadt auf.

Nachdem Stolberg im direkten Vergleich Euskirchen geschlagen hatte, war der Kupferstadt nun das Losglück hold. Stolberg ist unter die zehn Finalisten des Wettbewerbs „WDR 2 für eine Stadt“ gekommen. Gelingt in dieser letzten Runde die Qualifikation, winkt eine Großveranstaltung mit Stars wie Marlon Roudette, Andreas Bourani und Madcon.

Das Finale findet am 20. März statt. Um 10.10 Uhr erfolgt die Bekanntgabe einer Stadtaufgabe, fünf Stunden später erfolgt die Auflösung. Um 16.10 Uhr findet ein weiteres Quiz statt. Die Stadt Stolberg hofft auf möglichst viele Teilnehmer - das Mitmachen ist natürlich gratis.

Zusätzlich veranstaltet der Radiosender WDR 2 rund um die Konzerte ein großes Rahmenprogramm mit Comedy, Talk-Shows und natürlich Live-Berichterstattung aus der Siegerstadt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, solange der Platz reicht.

Neben Stolberg stehen bisher Kleve, Hilden, Dormagen, Brüggen, Oerlinghausen, Bielefeld und Herscheid im Finale. Zwei weitere Finalisten werden noch bestimmt.

(-jül-)