Stolberg-Zweifall: Vorfahrt des Busses nicht beachtet

Stolberg-Zweifall: Vorfahrt des Busses nicht beachtet

Beim Abbiegen aus der Kornbend- auf die Jägerhausstraße hat ein 78 Jahre alter Motorrollerfahrer am Donnerstag gegen 14.40 Uhr die Vorfahrt eines Omnibusses missachtet. Der Stolberger fuhr gegen die Seite des Busses, stürzte und verletzte sich.

<

p class="text">

Der Sachschaden am Roller wird auf 1200 Euro, der am Bus auf 200 Euro geschätzt. Der Busfahrer aus Aachen blieb unverletzt.