Stolberg: Von Auto erfasst: Jugendlicher schwebt in Lebensgefahr

Stolberg: Von Auto erfasst: Jugendlicher schwebt in Lebensgefahr

Beim Überqueren der Aachener Straße in Büsbach ist ein 13-jähriger Junge von einem Auto erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde zur stationären Behandlung ins Universitätsklinikum Aachen gebracht.

Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 19.45 Uhr am Freitagabend. Der Jugendliche wollte wohl die Aachener Straße nur wenige Meter neben der Kreuzung mit der Konrad-Adenauer-Straße überqueren.

Ein Autofahrer, der von Stolberg in Richtung Brand unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Beim Frontalaufprall wurde er so schwer verletzt, dass er in Lebensgefahr schwebt. Nach einer ersten Versorgung an der Unfallstelle wurde der 13-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Aachen eingeliefert.

Die Aachener Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Autofahrer blieb unverletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

Augenzeugen des Unfalls werden dringend gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei unter 0241-9577-42101 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung