1. Lokales
  2. Stolberg

Vizemeistertitel für Kartfahrer Yannick Niessen in Stolberg

Indoorpilot überzeugt : Vizemeistertitel für Kartfahrer Yannick Niessen

Kürzlich fand im belgischen Dolhain das Finale der Jugend der Renngemeinschaft Düren im Indoor-Kartsport statt. Der Büsbacher Yannick Niessen (17) sicherte sich mit einem zweiten und einem ersten Platz den Tagessieg und somit auch Rang zwei in der Endwertung der dritten Auflage des Winterpokals.

„Es war eine klasse Meisterschaft. Durch die Schulungen im Sommer 2018 sind wir noch enger zusammengerückt. Jeder Pilot, auch die Jüngeren, haben viel gelernt und sich weiterentwickeln können. Daher bin ich sehr glücklich mit dem erreichten Endresultat. Gratulation auch an Leon Braun (Brühl) zum Meistertitel“, so der angehende KFZ Mechatroniker.

Zwei Wochen zuvor startet er im rheinlandpfälzischen Kartodrom zu Elles zu einem Langstreckenrennen, den „500 Runden von Elles“, welche er für den KRSC Köln in einem Zweier-Team bestritt. Auf dieser Bahn hat man eine Steilkurve und zwei Punkte, wo die Karts abheben, daher sehr kräftezehrend.

„Uns war kurz vor dem Start ein Fahrer ausgefallen und Ersatz nicht so schnell zu bekommen, daher fuhren wir als einziges Team zu zweit die gut 4,5 Stunden. Den zweiten Gesamtrang vor Augen sicherten wir uns mit vier Runden Rückstand zu Platz eins den dritten Rang und somit war ich zum ersten Mal auf dem Podest bei einem Mehrstundenrennen. Danke dafür und für das Vertrauen an Thomas Fischer (Hennef)“, so Yannick weiter.

„Erstmal fühle ich mich im Indoor-Sport sehr wohl, zumal wir auch ein klasse Team zusammen bekommen haben, alle aus dem RG Düren Nachwuchs, das macht echt Laune mit den Jungs“, so Yannick abschließend. Jetzt geht es erst mal zur Siegerehrung des Winterpokals im Rahmen des VLN Lauf zwei am Nürburgring und Ostersamstag zu einem acht Stunden Rennen nach Belgien.