Vielfältiges Programm für junge und alte Gäste

Pfarrfest in Vicht : Vielfältiges Programm für junge und alte Gäste

Bei idealem Wetter feiern die Vichter ihr Pfarrfest. Mit Musik, Spielen für die Kinder und leckeren Speisen.

Wie hervorragend die Vichter zusammen etwas auf die Beine stellen können, zeigte sich erneut vergangenes Wochenende auf dem Vichter Pfarrfest. Zum 44. Mal organisierte die ortsansässige Pfarrgemeinde zusammen mit Vereinen und vielen Freiwilligen das zweitägige Fest.

Über 20 ehrenamtliche Helfer sind am Aufbau des Festes beteiligt und über 50 Helfer werden während der ganzen Veranstaltung gebraucht. „Hier arbeiten Jung und Alt zusammen, um ein besonderes Pfarrfest möglich zu machen“ sagt Jochen Emonds, Leiter des Vichter Pfarrfests.

Rund 600 bis 700 Gäste werden in der Regel über das Wochenende erwartet und darauf hat sich die Organisation bei dem leiblichen Wohl und Programm denn auch immer eingestellt. Neben einer Cafeteria und einem Imbissstand stellten die Vichter diverse Getränkestände auf, die eine Vielfalt an Wein-, Sekt-, Whiskeysorten und Cocktails anbot.

Bei idealem Wetter sorgte die „Eddy Schmidt Band“ den ganzen Abend lang für gute Stimmung im Dorf. Am Sonntag gab es besonders für Kinder und Familien ein unterhaltsames Programm. Neben einer Hüpfburg, einem Spielmobil und einer Torwand, konnten sich die Kinder auf der Kartbahn oder beim Menschenkicker ausprobieren. Die Vichter Karnevalsgesellschaft und der Kinderclown „Clownerike“ unterhielten die Familien von der Bühne aus.

Parallel dazu lud der Turnverein TSV Vicht alle Interessenten in die Mehrzweckhalle ein, damit sie in einem 30-minütigen Workshop in diverse Sportarten reinschnuppern konnten. Darunter wurde Karate, Taekwondo, Kinder- und Abenteuerturnen und Zumba angeboten. Die Erlöse des Festes kommen der Pfarrgemeinde, den Sanierungsarbeiten an der Kirche und der Caritas zugute. 

Mehr von Aachener Zeitung