Stolberg: Vielfältige Werke bei der Kunstausfahrt

Stolberg: Vielfältige Werke bei der Kunstausfahrt

Auch bei der sechsten Auflage der Kupferstädter Kunstausfahrt „Art Tour de Stolberg“ ist das Wohn- und Atelierhaus von Karin Lynen einer der insgesamt 15 attraktiven Kunst(h)orte, die am kommenden Wochenende ihre Pforten zur freien Schau öffnen.

Lynen freut sich mit ihren Gastkünstlern Carmen Kahn und Heiner Scholl auf viele Begegnungen und anregende Gespräche mit interessierten Menschen in den Ausstellungsräumen und an lauschigen Plätzen im Hof und Garten des Atelierhauses an der Ritzefeldstraße 27. Die Gastgeberin selbst zeigt in ihren Bildern Grundformen und Grundstrukturen der spontanen Malerei, die meistens auch figurative Elemente beinhalten.

Carmen Kahns Objekte bewegen sich in einem faszinierenden Spannungsfeld zwischen abstrakten und gegenständlichen Formen. Das Spiel mit Linien und Flächen, Transparenz und Strukturen ermöglicht dem Betrachter vielfältige Assoziationen. Der Künstler Heiner Scholl war schon bei der fünften Auflage der Kupferstädter Kunstausfahrt „Art Tour de Stolberg“ in Karin Lynens Atelierhaus vertreten — allerdings mit seinen fotografischen Werken. Parallel zur Fotografie entwickelte Scholl aber in den vergangenen Jahren auch seine Leidenschaft für die Malerei, und an dem kommenden Kunstwochenende zeigt er seine Gemälde, in denen sich Scholls Liebe für Fantasie und Experimentierfreudigkeit beeindruckend widerspiegeln.

Mehr von Aachener Zeitung