1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Verwaltung sagt Nein zu Nachbarschaftsprojekt

Stolberg : Verwaltung sagt Nein zu Nachbarschaftsprojekt

Das Modell hat landesweit für Schlagzeilen gesorgt und auch in Stolberg die Aufmerksamkeit auf sich gelenkt: Nachbarschaftsbetreuer im niederrheinischen Schermbeck liefern seit jetzt einem Jahr ein Musterbeispiel für ehrenamtliche Seniorenarbeit.

nEi loibdrV frü die Kpsttaufder rdiw dei .nhnmo0we0-eKEro-4i0umn1 mi ersKi Wslee reab lowh endhnoc thcin ree.wnd nnDe dei Vwnrleutga triteel ngreÜgbl,unee nei hgclibrseverae jtrekoP auch na dre chitV zu ei,ineritin enei reakl Aa.esbg E„ni hecslso tPejrok äewr tmi nieme lcihneerehb dawfAnu bunern,vde red owlhos dei reitabteMri mi usRahta asl auhc die icelmatenhenhr erHefl nrefefteb üwd”er, tebeton diFer tzGeawleir am ognMta fau feAgrna nruseer Zietu.gn eliW negwe erd ndeenrodh hucegbsrnudÜl der tdaSt niek chusiäszlezt Geld uaagehcfrtb und msito cuah keni eteiwsre oalPnesr lneltegseti wedrne öne,nk wrüed leSbrgto ehrGfa fnl,aeu ssda rbtiees ebarieltet ehnßmnaaM udn uneEcintrgnhi ruent mde ioereerfhrldnc fubaAu enies sNteze ovn cffhcrhsrelaaanbtsNeh iendel rüwd.en as„D oinrecfnIne-oreentS knan sda ntich et,”selin ntetbo red imgsüeererBrt ndu ewrsvtie fdruaa, sads iebssnreoedn udhrc ssnede uEihcrgnnti mi aiM 2900 dun ied ohveirger lguElnitnse ovn Pula ecfriSärmeeh sla imtaacnepthuhl enaeuerStrgnteabnoif rsteibe goeßr thrietcS gtecmah rendwo nseei im rBecihe edr eit.eabrnAtl uZemd etslie red inoSener,iabetr itm eessnd tzosnernVied Jssa-Henfo anlnmleW dei zäctgEishnun red alwneugVrt attbmegmsi eowndr eis, tlwlreevo und mcaufhgnriee Hflie für ätreel nechensM in tgS.brloe rDe caouliuazsSshs etrbä am etangDis büre das T,mhae dsa afu inene Atgrna erd DSP ctr.üekhguz