Vermeintlicher Gasalarm in Werth sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Übeltäter schnell gefunden : Vermeintlicher Gasalarm sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein vermeintlicher Gasgeruch hat sich am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Uhr in Werth glücklicherweise nicht bestätigt.

Zu einem Einsatz in die Schillerstraße rückten die Einsatzkräfte der Feuerwache und der Löschgruppe Werth aus.

Schnell war der Übeltäter allerdings gefunden. Verantwortlich für den Geruch war ein Frostschutzbehälter, der ein Leck besaß. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

(se)