1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Venwegen: Verein „Alte Schule Venwegen” feiert Kartoffelfest

Stolberg-Venwegen : Verein „Alte Schule Venwegen” feiert Kartoffelfest

Stockbrot am Lagerfeuer backen, das klingt schon nach einem Hauch von Abenteuer. Genau dieses kleine Abenteuer konnten die kleinen und großen Gäste des vierten Kartoffelfestes in Venwegen am Sonntag erleben.

Hier hatten die Pfadfinder auf dem Schulhof der alten Schule ihre Jurte aufgebaut und ihr Lagerfeuer entfacht, um das leckere Brot zu backen. Auch die heißen Kartoffeln, namensgebend für das Fest, fanden ihre Abnehmer.

Der Verein „Alte Schule Venwegen” hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern des Dorfes eine Möglichkeit für Spiel und Spaß zu geben. Dafür sorgen der Jugendtreff und die Bücherei. Seit nunmehr vier Jahren gehören auch die Ferienspiele und natürlich das Kartoffelfest zum festen Programm.

Großen Spaß hatten die vielen kleinen Gäste am Sonntag auch auf der Hüpfburg. Geschicklichkeit war ebenfalls sehr gefragt, denn die kleinen Künstler konnten ihr Talent für den Zirkus beim Üben mit dem Diabolo, beim Jonglieren oder Stelzenlaufen üben. Wer dann noch toll geschminkt war, passte ganz besonders zu den Artisten, die unter Anleitung von Max dem Clown auf dem Schulhof ihre Kunststücke zeigten.

Schon große Künstler sind die Kinder, die das Einradfahren beherrschen. Dieses Kunststück wurde ebenfalls auf dem Schulhof bestaunt und beklatscht. Bunt und lustig wurde es am Nachmittag auf dem Laufsteg, als die Kinder ihre Modenshow vorführte.

Die Bücherei zeigte ihre Neuerwerbungen, die Lust auf gemütliches Schmökern machen. Ausleihen kann man die Bücher jeden Mittwoch zwischen 16 und 17 Uhr. Alle Einnahmen des Festes kommen der Jugendarbeit zu Gute, damit die Kinder in Venwegen auch weiterhin so viel Spaß haben können, wie beim Kartoffelfest.