Unfall in Schevenhütte: Mit Mustang gegen Hauswand gebrettert

Wagen außer Kontrolle : Mit Ford Mustang gegen Hauswand geknallt

Zu hohe Geschwindigkeit soll die Ursache für einen Verkehrsunfall im Stolberger Stadtteil Schevenhütte sein. Das gaben zumindest Zeugen gegenüber der Polizei an.

Gegen 10.50 Uhr war am Samstag eine 41-jährige Autofahrerin mit einem Sportwagen des Typs Ford Mustang in Richtung Wenau unterwegs gewesen. In Schevenhütte verlor die Stolbergerin die Gewalt über den Wagen.

Das Auto prallte zunächst gegen den Metallzaun an einem Firmengeländ und dann gegen eine Hauswand. Der Wagen blieb total demoliert stehen, im Motorraum brach ein Feuer aus.

Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert; der Ehemann auf dem Beifahrersitz blieb unverletzt. Das Autowrack wurde abtransportiert, Mitarbeiter des städtischen Betriebsamtes und einer Fachfirma sorgten für die Reinigung der Unfallstelle.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung