Stolberg/Würselen: Unbekannte Diebe im Krankenhaus aktiv

Stolberg/Würselen : Unbekannte Diebe im Krankenhaus aktiv

Nachdem es in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bethlehem Gesundheitszentrum in Stolberg und im Rhein-Maas-Klinikum in Würselen zu mehreren Spind- und Schließfächeraufbrüchen gekommen ist, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Der oder die Täter erbeuteten Bargeld und Scheckkarten.

Jeweils von Freitag ab 21 Uhr bis kurz vor 6 Uhr am Samstag gelangten die Täter unbemerkt in die Umkleidebereiche der Angestellten. Dort brachen sie die Spinde und die Schließfächer auf. Im Verlauf des Samstags kam es im Rhein-Maas-Klinikum noch zu einem weiteren Diebstahl. Die Täter verschafften sich hier Zugang zu einem Raum, in dem Bekleidung und Taschen von Verstorbenen aufbewahrt waren. Sie wurden durchwühlt; ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, kann mit Bestimmtheit nicht gesagt werden. Hinweise nimmt die Kripo in Stolberg unter Telefon9577-33301 oder -34210 (außerhalb der Bürostunden) entgegen.

Mehr von Aachener Zeitung