Stolberg-Donnerberg: Turnier des Zentrums für therapeutisches Reiten

Stolberg-Donnerberg: Turnier des Zentrums für therapeutisches Reiten

Zu einem Ritterturnier lädt das Zentrum für Therapeutisches Reiten für Samstag, 11. Juni, auf den Donnerberg ein. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Gelände Hastenrather Straße 103.

Eingeladen sind die tapfersten Ritter und hübschesten Burgfräuleins. Köstliches Gebäck und viel Spiel und Spaß stehen auf dem Programm. Das Organisationsteam von Kids auf Trab und der tapfere Ritter Noah von der Drachenburg freuen sich auf die Gäste.

Sechs Therapiekinder eröffnen das Fest als Ritter mit ihren Pferden und ihren Burgfräuleins. Das Zentrum für Therapeutisches Reiten auf dem Donnerberg besteht seit 18 Jahren. Auf der Reitanlage von Kids auf Trab vereinigen sich das Angebot des Therapeutischen Reitens, die tiergestützte Pädagogik und der Sport. Wöchentlich besuchen rund 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Hof.

Dabei stehen die individuelle Förderung und die soziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen mit den Beeinträchtigungen im Vordergrund: Entwicklungsverzögerungen, Lern- und Sprachbehinderungen, Sinnesbehinderungen, psychische Behinderungen.

Neben den Pferden helfen auch Ziegen, Hunde, Kaninchen, Schweine und Hühner bei der Förderung. Reittherapeutische Maßnahmen finden in Einzel- oder Gruppenstunden statt. Ausführliche Anamnesen und Nachbesprechungen sind selbstverständlich.

Mehr von Aachener Zeitung