Stolberg-Breinig: Turnerinnen erfolgreich bei Meisterschaft

Stolberg-Breinig: Turnerinnen erfolgreich bei Meisterschaft

Die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen des Turngau Aachens fanden in diesem Jahr in Herzogenrath statt. Bei den Regionalmeisterschaften ging es für die Mannschaften darum, sich ein Ticket für das Landesfinale zu erturnen.

Bei den Wettkämpfen der allgemeinen Klasse einen Tag später wurden die besten Aachener Mannschaften ohne Qualifikationsmöglichkeit gesucht.

Eine Mannschaft besteht aus maximal sechs Turnerinnen, von denen die besten vier pro Gerät (Sprung, Spannbarren, Schwebebalken, Boden) ihre Pflichtübung zeigen. Die besten drei Wertnoten bilden dann die Gesamtnote.

Der Turnerbund Breinig schickte bei den Regionalmeisterschaften eine Mannschaft in der Altersklasse 15 und jünger ins Rennen. Annika Maas, Gianica Fuß (beide Jahrgang 2000), Paula Wickenhöfer (2002), Lara Steins und Vanessa Ganser (beide 2003) erreichten einen hervorragenden dritten Platz. Die Qualifikation verpassten sie damit leider mit nur 3,1 Punkten. Den Wettkampf gewann der TV Konzen vor dem Würselener TV.

Einen Tag später bei den Wettkämpfen in der allgemeinen Klasse konnte dann wieder kräftig gejubelt werden. Sowohl die Mannschaft in der Altersklasse 13 Jahre und jünger als auch in der Altersklasse 11 und jünger gewann jeweils ihren Wettkampf. Nadja Falke, Giolina Fuß und Pia Gessenich (alle 2003) schafften es sogar, trotz einer Mannschaftsstärke von nur drei Turnerinnen, sich souverän mit sieben Punkten Vorsprung den 1. Platz zu erturnen.

Anne Mallmann, Jana Lau, Milena Begasse (alle 2005), Amalia Radermacher und Larissa Klos (beide 2006) waren ebenfalls sehr stolz auf ihre guten Leistungen und den Sieg mit ihrer Mannschaft. Die jüngsten Turnerinnen im Turngau der Altersklasse 7 und jünger mit der Mannschaft um Nike Schulden, Jana Koslowski, Luisa Hugo und Nina Berger wurden knapp Zweite.

Die Turnerinnen in der Altersklasse 9 und jünger verpassten auf Platz 4 das Treppchen nur ganz knapp. Hier turnten Anna Behrendt, Lilli Berger, Stella Schulden und Milena Dolzmann. Die Trainerinnen konnten jedenfalls mehr als zufrieden mit den jungen Turntalenten nach Hause fahren und schon jetzt das nächste turnerische Ziel ins Auge fassen.

Mehr von Aachener Zeitung