Stolberg: Trial-Pokal: Sieg im Mannschaftscup geholt

Stolberg: Trial-Pokal: Sieg im Mannschaftscup geholt

Das Finale des Westdeutschen-Trial-Pokals WTP hat die Motor-Sport-Interessengemeinschaft Gressenich (MSIG) nicht nur erfolgreich ausgerichtet, sondern sie hat sich am Kalvarienberg gleich auch deutlich den Sieg im Mannschaftscup des WTP gesichert.

Hinzu kommt, dass drei Einzelfahrer der MSIG den Pokal gewannen, und nach zehn Läufen mehrere Aktive des Stolberger Vereins beachtliche Platzierungen verzeichnen. So siegte bei dem Endlauf Pia Emonts bei den Spezialisten der Jugend und gewann damit den Ladiescup und innerhalb des WTP und belegte in der Klasse Spezialisten Jugend Rang 3.

Expertenklasse

In der Expertenklasse belegten Philipp Emonts und Sven Dohmen am Kalvarienberg nach Auszählung der Punkte die Plätze 1 und 3, so dass Emonts den Sieg in der Gesamtabrechnung des Pokals nur knapp verpasste und sich vor Dohmen mit dem 2. Rang zufrieden geben musste.

Bei den Fortgeschrittenen siegte Kevin Emmerich auf heimischem Boden und erreichte so Platz 3 in der Gesamtwertung.

Enrico Schindhelm festigte mit seinem Sieg in Gressenich letztendlich den 3. Platz in der Klasse „Anfänger Jugend“, und Fabian Deckers gewann sowohl den Endlauf als auch die Gesamtwertung bei dee Kategorie „Neulinge Jugend“.

Bei den erwachsenen Neulingen schnitt Peter Schmitz beim Finale und der Pokalwertung mit Rang 3 ab.

(dim)