1. Lokales
  2. Stolberg

Tank angezapft auf "Burgstüttgen"

Zeugen gesucht : Tank angezapft auf Burgstüttgen

Die Tatzeit muss in der Nacht von Samstag auf Sonntag gelegen haben, wie der Polizei jetzt von der Geschädigten angezeigt wurde.

Sie hatte abends ihren voll getankten Renault auf einer Einfahrt der Straße „Burgstüttgen“ abgestellt. Als sie am Morgen des Sonntags zum Fahrzeug zurückkehrte, entdeckte sie den Tankdeckel auf dem Boden und den Einfüllstutzen geöffnet. Nur noch mit einem Viertel Treibstoff gefüllt war der Tank, während das verschließbare Schloss demoliert wirkte.

Die Polizei fertigte eine Anzeige wegen besonders schweren Diebstahls. Hinweise erbittet die Stolberger Kripo unter 9577-33301.

(-jül-)