1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Tag der Geschichte:Stolberg als eine Stadt der Arbeit

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Tag der Geschichte:Stolberg als eine Stadt der Arbeit

Das Stadtarchiv Stolberg lädt am Sonntag, 5. März von 11 bis 17 Uhr zum Tag der Geschichte. Unter dem Thema „Arbeit“ wird die Geschichte Stolbergs als Arbeiterstadt beleuchtet. Im Foyer des Alten Rathauses können neben einer Bildausstellung auch Geräte des Kleinhandwerks von vor hundert Jahren betrachtet werden, darunter eine Sattelnähmaschine aus der Sammlung des Zinkhütter Hofs.

riravAhc Ctsiiahrn tnaAle eetibt im eLufa des gaeTs deri rnghneFuü drcuh das riahtctaSdv mi Keller dse nAetl esaastuRh .na nuR„d eine inlileonM eeDknmuto asu dre patsftruKde dnis heir ievarhctr,i das tsetelä ist ufa 1646 d“,eratti tgsa tanl.eA Bei„ der nhuFgrü eönnkn eid ecehBurs Elbicikne ni edi aedpnnnse tssoiiherch ndu menrie nuegiMn cnah huac hscneö itewAersibes eds vscArhi are“gnlen. ieD unnüFgreh ednifn ejilwse mu 12 Urh, 331.0 rUh und 51 rUh .tastt ieD eiahnhlezmerlT sit uaf wflzö nPeensor ztneeg,br inee udnlemAgn ma Tag rde tlsnguVaetanr ist roerfrehd.ilc

ergduntAbe wrdi das rmPormag hdcur eenni ehvfracBeürku aus dme dusFun dse chtidaSvstra ndu eein grüFhun durn um end sartpazK.iel deßAeumr epnrisäernte sihc ctsisrohieh Ve,ernie ndtareru edr tirsibsAeerk hceuraabsM ct,eeGhhcsi die Ouprsgetpr dse ilvesErenefi in rgiieBn, ide ppueGr Z udn rde Srbrleoteg tmH-iea und nsitcvih,eeheGsrc itm enignee tceosirshihn notukeDemn und ukdnaliecmhtneih kabonPutin.lei

Der Etiitntr its eo,nosklst cuah üfr das llbheieic hWol sit dcurh aefKef und heunKc et.rggso eDr Erösl sau edm skuEsasneefvr mtokm eenim u„egtn trleukenlul c“kZew .zugetu

hiCinrats Aeantl feurt hsic büer die seancwdeh hbBleieteit erd ketaeHmidnu ni olgetbS:r eri„H ni loebgSrt ibgt se vlie rehm serIniettrese ürf asd maheT lsa nma afagsnn dchtae. Dewnegse önfenf wri ied nüreT sed sirvchA hacu nrleäg als tesetzl .“rJha

asD ivtSahartcd Slergotb estht Be,nrürg eeinnVre dun sronFhecr sal nctGhäsedi dun thhsesrosici onzetemupfrKom red dtaSt zru .rfuegngVü erD nastBed esd chsirvA etebhst uapchhshlätic sau ekntA, nunkre,Ud ,rnBdlei nlnäeP, aretKn nud etZingune.