Stromausfall am Hauptbahnhof Stolberg

Technik wird sicherer : Ladestationen abgeschaltet

Wer auf die Elektromobilität setzt, ist am Donnerstag am Stolberger Hauptbahnhof schlecht aufgehoben. Beide Ladesäulen mit insgesamt vier „Zapfstellen“ vor dem P+R-Parkhaus sind aktuell abgeschaltet.

Ein Zettel weist daraufhin, dass sie „wegen eines technischen Defekten vorübergehend außer Betrieb“ sind. Voraussichtlich am Donnerstag soll man dort wieder Energie tanken können, wie EWV-Pressesprecherin Yvonne Rollesbroich auf Nachfrage avisierte. Die Ladesäulen sollen lediglich mit einer stärkeren Sicherung ausgestattet werden.

(-jül-)