1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Stolbergs größtes Baugebiet: Bürger können mitentscheiden

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Stolbergs größtes Baugebiet: Bürger können mitentscheiden

Auf 22 Hektar soll an der Stadtrandsiedlung unter Aufgabe der Sportanlagen eine neue Siedlung entstehen. Es ist der dritte Anlauf der Stadt, das Gelände an der Stadtrandsiedlung einer Nutzung zuzuführen. Einst war dort ein Schulzentrum angedacht, in den 80er und 90er Jahren wurde erstmals die Planung eines großflächigen Wohngebietes verfolgt — und aufgegeben.

alDmas mti kRüchisct afu guercnfahmi ecreflheoidrr anemnhßMa umz zuomtcsIsihsnims afgrudnu dre enhdvarenon Sngaalpotn.er

Dcoh ied lnEtkiuwgnc in dre rbogSrleet aansdfßFtclablulh andk dre sFuoin dre JKD iFh-ocsrhrF mit emd ogrSbeletr SV nud ide im sauahtR geeetgh ngaluatrwEu,nrhsgt sdsa hsic dre FC Cimuboal eseanllbf eun ioirerte,nt owsei ssaeeindtrre sad rgddenni rdeoeiefrrhcl ineerGreen nvo himnnaneE ältss ide tdatreätvS die itEugcknnwl sde eesgNbaiubeeut fua smitnegsa 22 teHkar frre.nieco

fAu Bsasi nerie lhgaanmeRpunn nkennö tord 20 mehelraMi,äusnhefri 58 lsufhepDltphaeäno dun 230 neiaänsehmuEfiirl enstb gtKrsettitsendeaä aelrieirst n,eewrd die erüb ueen grhsciusß-nEel udn ensrtaißgnR an das nhksVreeretz naegneubdn edrnew nles:ol Zsechinw Hhö-ne, Du,er-tfnfe ebOre rnrerßetaonesDbg nud nrcekoerT ehWeri llnseo aus dem Rplmaahnne rüf eelinnze cttsbalneehiiT päenugbeulsaBn gufaestlelt dnu ussivekesz letntcweik n.erwde

eDi gnguelsAu eds lsahpeemaRnn rtfeglo nohc isb umz 8. mvoebNre in nde notäasmnkoenstfiIr im r.-usheyoaaRtF ugerngennA und eFrgan önnnke eimb umnnaPgstla .5( gtEae) am wthcotiM onv 08.0 ibs 6.001 rUh, ma gaesnntDro onv 8.00 isb 70.13 rhU ndu am Fgteair ovn 8.00 bsi 3.010 Uhr gbraehcrovt .ewerdn

mA ngerontasD, .70 ,moeNvbre ebtseht zaud hcua ied tiMligehköc im Rhamen edr r,güraBnrngeöuh edi um 001.9 Uhr mi rongße tgnauailsszS sed sRtaseuha tgnineb udn in eedrn enamRh auf erhsbniige lneagnnPu red tadtS eoetlrvtgsl nud trleätuer er.dwen