Stolberg: Stolberger Schüler stellen sich dem Schulduell

Stolberg: Stolberger Schüler stellen sich dem Schulduell

Auf ein Duell der besondern Art haben sich am Mittwoch die Schüler der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen am Berufskolleg in Stolberg eingelassen. Sie kämpften jedoch nicht mit Pistolen oder Schwertern, sondern mit ihrem grauen Gehirnzellen.

„Schulduell” heißt der Wissensquiz des Radiosenders Eins Live, an dem 500 Schulen teilnehmen.

Die Gewinner-Schule darf sich über einen Besuch von Jan Delay in der Schule freuen.

Gewonnen hat die Schule, die in der kürzesten Zeit die meisten Punkte ergattert.

Jeder der 26 Spieler bekommt einen Buchstaben des Alphabets umgehängt, aus denen das Lösungswort gebildet wird.

Die Koordination übernehmen Mitschüler, die dabei helfen, den Buchstabensalat zu entwirren. Die Schulen mit den meisten Punkten schaffen es ins Finale vom 23- bis 27. März, wo erneut die Spreu vom Weizen getrennt wird.