1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Stolberger glänzen beim Dressur-Championat

Stolberg : Stolberger glänzen beim Dressur-Championat

Kurz bevor sich die Reiterszene auf dem Aachener CHIO trifft, haben zwei Stolbergerinnen, die von Paul Dautzenberg trainiert werden, noch einmal eindrucksvoll die hohe Schule ihres Sports demonstriert.

Beim Niedersächsischen Dressur-Championat in Springe bei Hannover präsentierte Claudia Pannenbecker vom Reiterverein Büsbach ihren 13-jährigen Hengst Mendelssohn. Zum Einlaufen belegte das Paar in der M/A-Dressur bereits den 7. Platz. Die S-Dressur diente als Qualifikationsrunde zum Prix St. Georg. In beiden Wettbewerben erreichte Pannenbecker auf dem Michelangelo-Sohn den vierten Platz.

Die für den Reiterverein Eicherscheid startende Stolbergerin Birgit Baucke lief auf ihrem 13-jährigen Wallach PopstarB in der M/A knapp aus der Platzierung, präsentierte den dunkelbraunen Rheinländer dann in der S-Dressur so stark, dass sie mit dem 8. Platz im St. Georg starten durfte, und wurde Neunte.

Vom Reiterverein Büsbach war Jackie Quadflieg erfolgreich in Euskirchen Dom Esch unterwegs. Sie sicherte sich auf Udina je einen Sieg in L- und M-Springen sowie in weiteren Prüfungen Platz 6 im M- und Platz 7 im L- sowie auf Eternity den Platz3 im M- und Platz 4 im L-Springen.

Die Stolbergerin Tatjana Schmidt hat auf San Sebastian ihre erste L-Platzierung bei Turnier in Selfkant-Havert bekommen und belegte den 5. Platz im L-Punktespringen auf Joker.

Am Sonntag ist Nennungsschluss für das Reitertreffen der Stallgemeinschaft Haumühle am nächsten Wochenende. Ausgeschrieben sind die Dressurprüfungen für Samstag, 25. Juli, von Führzügelklasse und Reiterwettbewerb über E- und A- bis zu L-Dressurwettbewerben. Sieben Springprüfungen sind für Sonntag, 26. Juli, vorgesehen - vom Mini-Springen über E- und A-Wettbewerbe bis zum L-Springen mit Stechen. Die Prüfungstage beginnen jeweils um 9 Uhr, Ansprechpartner ist René Jungblut (0176/96104552).